Landschaften im Dialog

 

KÜNSTLER DER GALERIE  /  Landschaftsmalerei im 20. und 21. Jahrhundert  / 

14.5. – 9.7.2011

 

 

Jede Landschaft hat ihre eigene besondere Seele, wie ein Mensch, dem du gegenüberlebst.
Christian Morgenstern, „Stufen“


Landschaftsdarstellungen sind seit je her ein wesentliches Thema in der Kunst. Aber erst seit knapp 150 Jahren verlassen Künstler ihre Ateliers, um die Natur zu malen. Sie bilden die Landschaft nicht nur ab, sondern zeigen auch, was sie beim Anblick der Landschaft empfinden – unbewusst oder bewusst. Dunkle Wälder, sumpfige Ufer, weite Landstriche – all das sind Motive, die vielfach gemalt, aber ganz unterschiedlich verarbeitet wurden.
Die Ausstellung „Landschaften im Dialog“ stellt verschiedene Künstlerpositionen nebeneinander. So treten die Kontraste in den Naturdarstellungen deutlich hervor. Uns als Betrachter erlaubt die Gegenüberstellung, einen direkten Vergleich zu ziehen. Die Eindrücke regen hoffentlich zum Gespräch über Kunst an …

 

Ausstellungseröffnung: Samstag, 14.5.2011 um 15 Uhr


Einführung: Melanie Kolkmann M.A., Kunsthistorikerin

Wir laden Sie herzlich ein und freuen uns auf Ihren Besuch.

Coletta Siedenhans und Johanna Simon

 


Impressum | Cookie Policy
© Siedenhans & Simon GmbH