Das spielerische Unikat

 

DRUCKGRAFIK VON HEIDRUN KLIMMEY  /  17.5. – 29.6.2019

 


Für Heidrun Klimmey liegt das besondere Erfahren der Druckgraphik nicht in dem Prozess der Wiederholung und der Reproduktion einmal hergestellter Druckstöcke. Sie variiert und verschiebt die Druckplatten, um in der Vielfalt der Veränderung Neues zu schaffen. Trotz der Wiederholung von mehreren hundert Drucken zu einer Serie ist die ständige Weiterentwicklung der Serie das Ziel. Es entstehen ausschließlich Unikate, die verändert und doch erkennbar zur Serie gehören. 

Heidrun Klimmey, 1964 in Potsdam-Babelsberg geboren, studiert an der TU Dresden Bauingenieurswesen. Nach langer nebenberuflicher künstlerischer Ausbildung u. a. an der Jugendkunstschule Bad Doberan und an der Kunstschule Rostock gründet sie 2009 ihr eigenes Atelier Quadrados in Bad Doberan. Sie ist Mitglied im Landesverband Kunsthandwerk Mecklenburg / Vorpommern e. V. und lehrt an der Jugendkunstschule in Bad Doberan das Drucken.

Zur Ausstellungseröffnung im Rahmen der langen Nacht der Kunst
am Samstag, den 18.5.2019 um 19 Uhr laden wir herzlich ein.


Die Künstlerin ist anwesend.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Coletta Siedenhans und Johanna Simon


Impressum | Cookie-Richtlinie
© Siedenhans & Simon GmbH