Heimat – Bilder

 

OTTO WINKELSTRÄTER  PAUL WESTERFRÖLKE  /  29.9. – 16.11.2013

 


Erstmals zeigt die Galerie Siedenhans & Simon zusammen mit dem Stadtmuseum Gütersloh Arbeiten der beiden Heimatmaler Otto Winkelsträter und Paul Westerfrölke in einer gemeinsamen Ausstellung. Während Westerfrölke (1886 – 1975) als Person sehr bekannt und als Maler in Privathaushalten weit verbreitet ist, hat Winkelsträter (1901 – 1955) nur von 1934 bis 1946 in Gütersloh gelebt und gearbeitet. Bei genauerer Betrachtung erscheint sein Werk hinsichtlich Quantität und Qualität als bislang völlig unterschätzt.
Beide Maler haben zwischen 1937 und 1942 an den sogenannten Großen Deutschen Kunstausstellungen in München teilgenommen. Sie wurden dort als vorbildliche Heimat-Bildner gelobt, ohne von sich aus den Anspruch gehabt zu haben, den politisch vorgegebenen Geschmackskriterien der nationalsozialistischen Kulturpolitik zu entsprechen. Daher gibt es nach 1945 in ihren Werken auch keine stilistischen Brüche.

Es erscheint ein Katalog.

Die Eröffnung findet am Sonntag, 29. September, um 11.30 Uhr im Stadtmuseum Gütersloh statt.

Begrüßung: Johannes W. Glaw, Heimatverein Gütersloh
Einführung: Stephanie Paschke, Ausstellungskuratorin, Rheda-Wiedenbrück
Musikalische Begleitung: Schule für Musik & Kunst, Gütersloh

Im Anschluss laden wir zur Besichtigung des zweiten Ausstellungsteils in unsere benachbarte Galerie ein.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Coletta Siedenhans und Johanna Simon

 


Impressum | Cookie Policy
© Siedenhans & Simon GmbH